StartGesellschafts- & Vertragsrecht

Gesellschafts- & Vertragsrecht

Welche Rechtsform passt zu meinem Unternehmen? Diese Frage stellt sich nicht nur zum Zeitpunkt der Gründung eines Unternehmens sondern sie sollte auch bei bestehenden Unternehmen im Zusammenhang mit der Unternehmensstruktur, Organisation und Nachfolgeplanung immer wieder neu gestellt werden.

Gesellschaftsrecht Handschlag Gesellschaftsrecht Handschlag

Die Beteiligung von Gesellschafterinnen oder Gesellschaftern am Unternehmen, die Haftungsbeschränkung oder steuerliche Aspekte sind beispielsweise Gründe für eine Rechtsformänderung in eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR), Offene Handelsgesellschaft (OHG), Partnerschaftsgesellschaft (PartGG), Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH), Limited (Ltd.) oder Kommanditgesellschaft (KG).

Eine vorausschauende Vertragsgestaltung durch eine qualifizierte anwaltliche Beratung oder eine ebensolche anwaltliche Vertretung sollten langwierige und kostenintensive gerichtliche Verfahren im Falle der Auseinandersetzung einer Gesellschaft oder bei Ausschluss, Kündigung oder Tod eines Gesellschafters / einer Gesellschafterin vermeiden oder zumindest reduzieren.

Da die bestehenden gesetzlichen Regelungen zum Erbrecht und zum Familienrecht sich auf den Unternehmensschutz und die Nachfolgeplanung auswirken, ist die Praxisrelevanz für eine übergreifende anwaltliche Beratung insbesondere bei Familienunternehmen unbedingt erforderlich.